Überspringen zu Hauptinhalt

Produkte
Hochdruck­wasser­strahl­entgratung

Die Jet Clean Center (JCC) sind hocheffiziente Hochdruck-Reinigungssysteme aus dem Hause Zippel/Sugino.

Die Standardanlagenserie reinigt und entgratet zugleich mit sehr hohem Wasserdruck. Allgemein definiert man den Prozess als Hochdruckwasserstrahlentgratung. Hierbei handelt es sich um eine Wasch- und Entgratlösung von einzigartiger Präzision, Wirksamkeit und Flexibilität.

Der Ansatz des zielgenauen Entgratens und Waschens stellt maximale Effektivität bei minimalem Medieneinsatz sicher. Die einfache Werkzeugbestückung und Programmier­barkeit der JCCs macht sie zu einer hochflexiblen und für vielfältige Werkstücke einsetzbaren Lösung. Da die JCCs an ein vertikales Bearbeitungszentrum angelehnt sind, sind sie einfach in bestehende Linien integrierbar und benötigen zur Bedienung nur minimales Training.

Sie überzeugen insbesondere durch ihre Flexibilität in den Anwendungsmöglichkeiten als auch durch herausragende Energieeffizienz. Ganz gleich, ob Hochdruck­wasserstrahl­entgratung oder Hochdruck­wasserstrahl­reinigen im Spritz- oder Tauchverfahren nach Restschmutz­vorgaben, mit unseren Jet Clean Centern erzielen Sie immer die besten Ergebnisse.

Folgende JCC Hochdruckentgratanlagen sind in unserem Programm:

JCC 102 WIDE, JCC 302 TT (Turntable), JCC 402 U-Jet, JCC 412 U-Jet TT (Turntable)

System­vorteile

  • All in one System, HDW Entgraten, HD-Waschen, Trocknen in einer Anlage möglich
  • Kurze Taktzeiten
  • Kleiner Footprint
  • Energieeffizentes Arbeiten (TCO-Kosten)
  • Flexibilität, 4 Achs-CNC-System und umfangreiche HD-Werkzeuge
  • Kurze Rüstzeiten
  • HD–Werkzeugwechsler
  • TurnTable für taktzeitneutrale Be- und Entladung während des Bearbeitungsprozesses
  • Optimales Konzept – tausendfach bewährt als standardisiertes Serienprodukt
  • Einfache Handhabung
  • Be- und ­Entladung von mehreren Seiten möglich (von vorne, links, rechts und oben)
  • HD-Pumpen aus dem Hause Sugino

Funktions­beschreibung

  • CNC-Werkzeugrevolver für hochpräzise Positionierung
  • Revolver mit bis zu sechs Hochdruck-Werkzeugen ausrüstbar
  • Hochdruck-Pumpe mit automatischer Druckregelung
  • 4. Achse für Sechs-Oberflächen-Bearbeitung
  • Manuelle oder automatische Bestückung
  • Integriertes Niederdruck-Waschen
  • Waschen und Entgraten nur mit Wasser in geschlossenem Kreislauf
  • CNC-Werkzeugrevolver für hochpräzise Positionierung
  • Revolver mit bis zu sechs Hochdruck-Werkzeugen ausrüstbar
  • Hochdruck-Pumpe mit automatischer Druckregelung
  • 4. Achse für Sechs-Oberflächen-Bearbeitung
  • Manuelle oder automatische Bestückung
  • Integriertes Niederdruck-Waschen
  • Waschen und Entgraten nur mit Wasser in geschlossenem Kreislauf

Die Basis unserer Anlagen ist ein 4-Achs-CNC-Bearbeitungszentrum. Durch die hochsteifen Achsen (X, Y, Z, A) werden schnellste Verfahrwege bei hoher Positioniergenauigkeit realisiert. Dies ermöglicht es, bei größtmöglicher Flexibilität, kürzeste Taktzeiten realisieren zu können. Ein weiterer, aus der Positioniergenauigkeit resultierender, Vorteil ist die Energieeffizienz, da durch ein präzises Anfahren die Beaufschlagungsdauer deutlich reduziert werden kann.

Der automatische HD-Werkzeugwechsler (Revolver) bietet Platz für bis zu sechs HD- oder Bürstenentgratwerkzeuge, die bei der Bearbeitung von verschiedenen Konturen oder Flächen zum Einsatz kommen. Somit kann immer das optimale Werkzeug für die entsprechende Anforderung genutzt werden. Speziell entwickelte Düsen ergänzen die Flexibilität hinsichtlich der Erreichbarkeit der zu bearbeitenden Konturen, wie bspw. die L-Düse/Lanze. Durch synchron arbeitenden Twin-Düsen/Lanzen können Taktzeiten reduziert werden. Eine Besonderheit ist unsere patentierte Kavitationsdüse. Diese wird in Kombination mit dem Tauch-/Flutwaschen eingesetzt und ermöglicht es, auch schwerzugängliche Hohlräume effektiv zu reinigen.

Dank der einfachen CNC-Programmierung via G- und M-Codes, lässt sich die JCC in kürzester Zeit auf neue Produkte umrüsten. Aber auch Programmänderungen können leicht vorgenommen werden ohne dabei aufwendige Programmsprachen beherrschen zu müssen.

Dieses standardisierte System hat sich bereits tausendfach in der Industrie bewährt. Zahlreiche namhafte Automobilhersteller und deren Zulieferer setzten bereits seit Jahrzehnten auf unsere bewährten Jet Clean Center (JCC) – und das weltweit.

Optionale Komponenten

  • Teiletrocknung über Abblasen oder Vakuumtrocknung
  • Vielfältige Düsenwerkzeuge
  • Tankheizung für verbesserte Sauberkeitsergebnisse
  • Tauchwaschen für komplexe Werkstückgeometrien
  • Zusätzliche Filtrationsmöglichkeiten
  • Werkstück-Aufspannvorrichtung mit Teileerkennung
  • Siemens Sinumerik 840D sl Steuerung statt Fanuc-Steuerung

Anwendungs­beispiele

Zylinderköpfe, Zylinderblöcke, Kurbelwellen, Getriebeteile, Statorgehäuse, ABS-Gehäuse, Ventilkörper, Pumpengehäuse, Bremssättel, Aluminium-Gussteile, Klein- bis Großserien, Schrauben, Implantate, Knochenschrauben oder Knochenbohrer, Ventilblöcke, Verteilerblöcke, usw.

Verfahrens­weise

  • Je nach Maschinentyp im Linienverbund oder als Stand Alone System
  • Be- und Entladen via Förderband, Einschubvorrichtung, Roboter oder Portalsystem möglich
  • Automatische Teile- oder Paletten-Spannung in der Anlage
  • Beaufschlagung der Bauteile mittels Sugino eigener Hochdruckpumpe und HD-Werkzeugen
  • Trocknen via Abblasen, Heißluft oder Vakuum
An den Anfang scrollen